1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Tschechische Roma sollten Hauptaugenmerk auf Bildung legen

– 90 Prozent der Tschechen bekennen sich zu Aversion gegenüber Roma

Prag, 12.5.2002, RADIO PRAG, deutsch

Eine gute Bildung ermögliche es der Minderheit der Roma, sich besser über die Aversionen von Seiten der Mehrheit in der tschechischen Gesellschaft hinwegzusetzen. Deshalb sollte die Organisation der Minderheit, die Roma-Initiative, ihr Hauptaugenmerk auf die Ausbildung und Erziehung der Roma-Angehörigen legen. Auf diesen Nenner einigten sich die Teilnehmer des Seminars "Die Diskriminierung der Roma gestern und heute", das am Sonntag in Prag vom Roma-Holocaust-Entschädigungsausschuss und von der Heinrich-Böll-Stiftung veranstaltet wurde. Der Ausschussvorsitzende Cenek Ruzicka verwies darauf, dass sich in Umfragen bis zu 90 Prozent der Tschechen zu ihrer Aversion gegenüber den Roma bekannt hätten. (fp)

  • Datum 13.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2B6Z
  • Datum 13.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2B6Z