1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Tschechiens Ministerpräsident nimmt seine Äußerungen über Sudetendeutsche nicht zurück

- Zeman: Für die Wahrheit entschuldige ich mich nicht

Prag, 29.1.2002, RADIO PRAG, deutsch

Der tschechische Premier Milos Zeman hat nicht die Absicht, sich für seine Aussagen über die Sudetendeutschen beim bayrischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber zu entschuldigen. Zeman bezeichnete vor kurzem in einem Gespräch für das österreichische Wochenmagazin "Profil" die Sudetendeutschen als Verräter und fünfte Kolonne Hitlers. "Für die Wahrheit entschuldigt man sich nicht", sagte Zeman am Montag (28.1.) nach der Sitzung der tschechischen Regierung in Hradec Kralove/Königgrätz vor Journalisten. Die deutsche Botschaft in Prag hat am Montag bekräftigt, dass es zwischen Berlin und Prag die besten Beziehungen gibt und auch die Aussagen Zemans haben daran nichts geändert. (ykk)

  • Datum 29.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1ljd
  • Datum 29.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1ljd