1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Tschechiens Armee im Reformprozess

– NATO-kompatibel sind bislang nur einige Elite-Einheiten

Prag, 5.2.2002, RADIO PRAG, deutsch, Lothar Martin

Die Tschechische Armee kann in diesen Tagen lediglich mit einigen ihrer Elite-Einheiten glänzen, in anderen Bereichen hat der engagierte Verteidigungsminister Jaroslav Tvrdík jede Menge Problemfelder aus der Vergangenheit zu lösen.

Zum positiven gehört, dass Tschechien innerhalb der nächsten 60 Tage eine C-Waffen-Abwehr-Einheit im Rahmen des internationalen Kampfes gegen den Terrorismus nach Kuwait entsenden wird. Der genaue Einsatzort und der genaue Beginn der Truppen-Entsendung unterliege jedoch der Geheimhaltung, hieß es. In Kuwait soll die Einheit einem US-Kommando unterstehen. Ein Armeesprecher schloss nicht grundsätzlich aus, dass die tschechischen Soldaten "nach einer bestimmten Zeit" von Kuwait aus in ein anderes Land verlegt werden könnten. (...)

Durch Premier Milos Zeman verlautbart wurde am Montag (4.2.), dass die tschechische Regierung bis zum 15. April einen Vertrag mit dem schwedisch-britischen Konsortium SAAB/BAE-Systems über den Kauf von 24 Überschallflugzeugen der Marke Gripen abschließen werde, um die tschechischen Luftstreitkräfte damit zu modernisieren.

Der Kauf der Jagdflugzeuge wird (...) vermutlich um die 100 Milliarden Kronen (ca. drei Milliarden Euro) kosten. Deshalb wurde die Kabinettsentscheidung von der Opposition bereits kritisiert. Einige Prager Politiker sind zudem der Meinung, dass Tschechien die Jagdflugzeuge als Mitglied des NATO-Bündnisses nicht zwingend benötige. (...)

Zu den Problemfeldern der Tschechischen Armee gehören weiterhin die unzuverlässigen Höhenmesser bei den Übungsflugzeugen und das laut der Tageszeitung "Lidove noviny" immer wieder auftretende unzulässige Verschwinden des Plastiksprengstoffs Semtex aus den Lagerbeständen. (ykk)

  • Datum 06.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1pcH
  • Datum 06.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1pcH