1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Tschechien genehmigt Einstieg der RWE ins Gasgeschäft

Die tschechische Kartellbehörde hat Deutschlands zweitgrößtem Gasversorger, RWE Gas, gestattet, 97 Prozent des ehemaligen Staatsunternehmens Transgas für 4,1 Milliarden Euro zu übernehmen. Auch an acht regionalen tschechischen Versorgungsgesellschaften darf sich RWE Gas beteiligen, wie das Unternehmen in Dortmund mitteilte. Über die Verträge von Trangas mit Gazprom erhalte RWE Gas Zugang zu den russischen Gasvorkommen, hieß es weiter.

  • Datum 03.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/29Eg
  • Datum 03.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/29Eg