1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Tschechen fordern von Ungarn Wiedergutmachung

– Ehemaliges ungarisches Gebiet gehört zur Ukraine

Budapest, 28.2.2002, PESTER LLOYD, deutsch

Nach den Äußerungen von Premier Orbán über die Benes-Dekrete meldete sich ein Verband der 1938-39 aus der Karpatoukraine ausgesiedelten Tschechen und forderte Wiedergutmachung von Ungarn. Das Gebiet, das jahrhundertelang zu Ungarn gehörte, kam nach dem 1. Weltkrieg zur Tschechoslowakei. 1938-39 wurde es von ungarischen Truppen besetzt, 1944 wurde es Teil der Sowjetunion, heute gehört es zur Ukraine. Nach dem 2. Weltkrieg forderten 6300 Tschechen eine Wiedergutmachung, diese Forderung wird nun von dieser Gruppe erneuert. (fp)

  • Datum 28.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1tVR
  • Datum 28.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1tVR