1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Tschad: Terrorchef Belmokhtar angeblich tot

Die Armee des Tschad hat nach eigenen Angaben den Terroristenführer Moktar Belmokhtar getötet. Er gilt als einer der meistgesuchten Terroristen Afrikas: "Der Einäugige" soll verantwortlich sein für den Überfall auf ein Gasfeld in Algerien und den Tod von über 50 Menschen. Soldaten aus Tschad kämpfen derzeit in Mali gegen Islamisten im Norden des westafrikanischen Staates.

Video ansehen 01:30