1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

Truppen im Irak

Über 30 Länder beteiligen sich am Irak-Krieg. Eine Aufstellung der einzelnen Kontingente.

Das Spektrum der beteiligten Staaten reicht von 25 Soldaten aus Moldawien bis zu den 135.000 stationierten US-Amerikanern. Spanien, Honduras und die Dominikanische Republik werden ihre Truppen demnächst abziehen. Insgesamt waren Anfang April 2004 nach Berechnungen der Nachrichtenagentur AFP etwa 160.000 Truppen im Irak stationiert.

Folgende Länder haben mehr als 300 Soldaten stationiert.

  • USA 135.000
  • Großbritannien 8.700
  • Italien 3.000
  • Polen 2.400
  • Ukraine 1.650
  • Spanien 1.300
  • Niederlande 1.200
  • Australien 850
  • Rumänien 500
  • Bulgarien 485
  • Thailand 451
  • Dänemark 410
  • El Salvador 379
  • Honduras 370

    Weitere Soldaten kommen aus Albanien, Aserbeidschan, der Tschechischen Republik, der Dominikanischen Republik, Estland, Georgien, Ungarn, Japan, Kasachstan, Lettland, Litauen, Mazedonien, Moldawien, Mongolei, Neuseeland, Norwegen, Philippinen, Portugal, Singapur sowie aus der Slowakei. (mw)

WWW-Links