1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Trotzige Griechen - Zehntausende stellen sich in Athen gegen die Sparpläne von Regierung, EU und IWF

Griechenland erlebt einen heißen ersten Mai - am internationalen Tag der Arbeit haben die Gewerkschaften des Landes zu Massenprotesten aufgerufen, gegen die Sparmaßnahmen der Regierung. Die sind nötig um das hochverschuldete Land vor dem Staatsbankrott zu bewahren. Während in Washington Internationaler Währungsfonds, Weltbank und EU über das Hilfspaket für Griechenland verhandeln wird in Athen protestiert. Teilweise kommt es dabei zu Ausschreitungen.

Video ansehen 01:08