1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Trotz Regen: mehr ausländische Gäste in Deutschland

Wegen des schlechten Wetters im Juni haben die Deutschen in diesem Jahr vermehrt Urlaub im Ausland gemacht. Wie die Deutsche Zentrale für Tourismus am Montag bekannt gab, ließen sich Gäste aus dem Ausland vom schlechten Wetter dagegen nicht von einem Deutschland-Besuch abschrecken. In der ersten Jahreshälfte habe sich die Zahl der Übernachtungen ausländischer Gäste um mehr als zehn Prozent auf rund 20 Millionen erhöht. Dagegen blieb die Zahl der Gästeübernachtungen aus dem Inland in der ersten Jahreshälfte nur auf dem Vorjahresniveau.

  • Datum 13.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5ZKt
  • Datum 13.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5ZKt