1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Trotz Flaute: Am Weihnachtsfest wird kaum gespart

Die Konsumlust rund um Weihnachten ist in Deutschland trotz Wirtschaftsflaute ungebrochen. Knapp zwei Drittel (61 Prozent) wollen nach einer Umfrage der Wirtschaftsberatungsfirma Deloitte & Touche gleichviel oder mehr Geld für Geschenke, Festessen und Freizeitaktivitäten ausgeben als im Vorjahr. Obwohl jeder zweite (50 Prozent) von 1.422 Befragten im kommenden Jahr einen Einkommensschwund erwartet, will nur ein knappes Drittel (30 Prozent) seine weihnachtlichen Ausgaben in diesem Jahr reduzieren. Im europaweiten Vergleich gehören die Deutschen der Umfrage zufolge dennoch zu den Sparsamen: In Großbritannien, Irland, Spanien, Frankreich und Belgien wollen rund vier Fünftel genauso viel oder mehr Geld zu Weihnachten ausgeben als im Vorjahr.

  • Datum 16.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/306i
  • Datum 16.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/306i