1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Trittin kritisiert EU-Kommissare

Beim Vorgehen der EU-Kommission gegen die neue deutsche Lkw-Maut und das Dosenpfand hat Bundesumweltminister Jürgen Trittin (Grüne) den zuständigen EU-Kommissaren Ungleichbehandlung der Mitgliedsländer der Europäischen Union vorgeworfen. Es sei «auffällig, dass gleiche Vorgänge in verschiedenen Mitgliedsländern zu unterschiedlichen Aktivitäten führen», sagte Trittin. Bei der Maut habe es Brüssel bisher nicht gestört, dass es in Italien, Spanien und Frankreich bereits Mautsysteme gebe. Wenn nun Deutschland das Gleiche mache sei das plötzlich ein Anlass für ein Vertragsverletzungsverfahren. Der Bundesumweltminister sieht ein Ungleichgewicht auch beim Dosenpfand: In Finnland, Schweden und Dänemark gebe es schon seit Jahren unbeanstandet solche Pfandsysteme.

  • Datum 25.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3ut8
  • Datum 25.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3ut8