1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

WM XXL

Trinidad und Tobago

Seit ihrer Aufnahme in die FIFA 1963 haben Trinidad und Tobago auf diesen Moment gewartet: Sie sind das erste Mal bei der Fußballweltmeisterschaft dabei. Die Mannschaft trägt den Spitznamen "Soca Warriors".

default

Der Name klingt nach Sonne, Karibik-Stränden und Urlaub. All das gibt es dort auch. Aber nur auf der kleineren Insel Tobago. Trinidad dagegen hat auch eine andere, schmutzige Seite: Hier boomt nicht der Tourismus, sondern die petrochemische Industrie. Die größere der ungleichen Schwester-Inseln verfügt über reiche Erdöl- und Erdgasvorkommen. Auch die Deutschen mischen hier mit: Sie bauten die größte Methanol-Anlage der Welt.´

Weg zur WM-Teilnahme

In zwei Relegationsspielen gegen Bahrain erkämpfte sich der Vierte der Nord- und Mittelamerika-Zone sein Ticket für das Turnier in Deutschland. Trinidad und Tobago gewann das WM-Relegations-Rückspiel gegen Bahrain in Manama mit 1:0 und sicherte sich nach dem 1:1 in der Erstauflage die WM-Teilnahme.

  • Datum 11.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8Mha
  • Datum 11.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8Mha