1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Trichet: Zinssenkungen kein Allheilmittel

Zehn Tage vor der nächsten Zinsentscheidung hat sich EZB-Chef Jean-Claude Trichet kritisch über weitere deutliche Senkungen geäußert. Die Ansicht, dass eine Reduzierung das beste Mittel zur Krisenbekämpfung sei, teile er nicht, sagte Trichet am Montag. "Diese Betrachtung ist zu vereinfachend." Außerdem warnte er, eine "übermäßig aktive Politik" in Europa könne kontraproduktiv sein, weil Unternehmen auf eine nachhaltige Geldpolitik und Preisstabilität vertrauten. Die Führung der Europäischen Zentralbank streitet seit Wochen über den richtigen geldpolitischen Kurs und die passende Antwort auf die Krise. Der Leitzins liegt derzeit bei 1,25 Prozent.