1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Trichet gegen neue Regeln für Europäische Zentralbank

Im Schlagabtausch mit Frankreich hat sich EZB-Präsident Jean-Claude Trichet erneut gegen neue Spielregeln für die Europäischen Zentralbank ausge
sprochen. Er halte am EG-Vertrag fest, sagte Trichet am Freitag im finnischen Pori. 'Es geht nur um den Vertrag und um nichts anderes als den Vertrag.' Darin ist die Unabhängigkeit der Notenbank festgelegt. Rückendeckung erhielt der Franzose Trichet von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie pochte in Athen ebenfalls auf die Unabhängigkeit der Notenbank. Andernfalls bestehe die Gefahr, dass der Euro an Akzeptanz verliere, so Merkel. Die französische Regierung dringt dagegen seit Wochen auf mehr Mitsprache der EU-Regierungen.