1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Trichet fordert Verbesserung des Euro-Rettungsfonds

EZB-Chef Jean-Claude Trichet hat sich erneut für eine Aufstockung des Euro-Rettungsfonds ausgesprochen. In der Europäischen Zentralbank (EZB) sei man der Ansicht, dass der Schirm sowohl quantitativ als auch qualitativ verbessert werden müsse, sagte Trichet am Sonntagabend dem französischen Radiosender RTL. "Was unter Quantität zu verstehen ist, wissen wir. Mit Blick auf die Qualität muss der Fonds die größtmögliche Flexibilität und Beweglichkeit bei seinem Einsatz haben", fügte er hinzu. Die Finanzminister der Euro-Gruppe treffen sich am Montag in Brüssel, um über eine Stärkung des 440-Milliarden-Fonds EFSF zu beraten. Deutschland ist dagegen, den Milliarden-Hilfetopf für hoch verschuldete Euro-Staaten zum jetzigen Zeitpunkt aufzufüllen.