1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Trichet bekräftigt: Griechenland droht kein Staatsbankrott

EZB-Chef Jean-Claude Trichet hat seine Einschätzung bekräftigt, dass Griechenland kein Staatsbankrott droht. "Das ist angesichts der Entscheidungen der griechischen Regierung zur Reduzierung des Haushaltsdefizits und der Erklärung der Regierungschefs der Euro-Zone kein Thema", sagte Trichet der italienischen Zeitung "Il Sole 24 Ore" (Freitagausgabe). Zu der Möglichkeit eines Austritts aus dem Währungsverbund sagte er: "Man kann aus der Euro-Zone nicht ein- und aussteigen wie aus einem Bus". In Bezug auf das ebenfalls von Finanzproblemen betroffene Italien sagte der EZB-Chef, das Land habe absolut nicht die gleichen Probleme wie Griechenland. "Insbesondere ist es Italien gelungen, sein Jahreshaushaltsdefizit einzudämmen." Er bestärkte das Land darin, sein Konsolidierungsprogramm umzusetzen.