1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Trend zum Zweitbaum

Etwa 28 Millionen Weihnachtsbäume werden in diesem Jahr bundesweit verkauft. Das sind 300 000 mehr als im Vorjahr, teilte der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie in Bad Honnef (Nordrhein-Westfalen) am Sonntag mit. Grund dafür seien zum einen mehr Single-Haushalte, zum anderen der zunehmende Trend zum Zweitbaum für Balkon und Terrasse. Die Baumlänge ist mit 164 Zentimetern im Schnitt konstant geblieben, der Preis auf durchschnittlich 22 Euro hingegen etwas gestiegen. Das liege am kalten Winter zu Jahresbeginn, sagte Hauptgeschäftsführer Dirk-Uwe Klass. Aber auch der heiße Sommer habe zu einigen Ernteausfällen geführt. Im Schnitt sei der Durchschnittspreis um zehn bis zwölf Prozent höher als im vergangenen Jahr. Der Deutschen liebstes Weihnachtsaccessoire kommt in diesem Jahr zu 70 Prozent aus dem eigenen Land. 30 Prozent der Bäume werden importiert.

  • Datum 10.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9VQo
  • Datum 10.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9VQo