1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Trend zu globalen Aktienmärkten verstärkt sich

Die Borsa Italiana will gemeinsam mit der Deutschen Börse die Bildung eines Börsenbundes mit der Mehrländerbörse Euronext vorantreiben. Der Vorstand der italienischen Börse habe eine entsprechende Absichtserklärung mit der Deutschen Börse gebilligt, teilte das Mailänder Handelshaus am Donnerstagabend (12.10.) mit. Details wurden noch nicht bekannt, der Vorschlag wäre eine Alternative zu der vom Euroenxt-Management angestrebten Fusion mit der New York Stock Exchange (NYSE). Nur einen Tag später, am Freitag (13.10.), gab ein Jasdaq-Sprecher bekannt, die Technologiebörsen Jasdaq in Tokio und die Nasdaq in New York wollten möglicherweise fusionieren. Investoren sollen dann in Tokio Nasdaq-Werte handeln können. Geprüft würde auch, ob umgekehrt Jasdaq-Werte in New York aufgeführt werden könnten. Tokio und New York würde sich damit dem Trend zu globalen Aktienmärkten anschließen.
  • Datum 13.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9FFh
  • Datum 13.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9FFh