1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Trefferkönig Google

Der Name "Google" steht für den erfolgreichsten Suchdienst im Netz und für ein Milliardengeschäft. Unablässig erschließt sich das Unternehmen neue Bereiche und Serviceangebote.

default

Das Logo der Internet-Suchmaschine Google auf einem Bildschirm am 26.06.2005. Foto: Frank Rumpenhorst dpa +++(c) dpa - Report

Google leitet sich ab von dem Kunstwort "Googol", mit dem der amerikanische Mathematiker Edward Kasner die unvorstellbar große Zahl 10 hoch 100 (eine 1 mit 100 Nullen) bezeichnet hat. Sind Macht und Reichtum des Unternehmens inzwischen genauso unvorstellbar groß?

Google ist eines der erfolgreichsten Unternehmen unserer Zeit. Die Einnahmen der 1998 von Larry Page und Sergey Brin gegründeten Konzerns stammen zumeist von Portalen, welche die Google-Suchtechnik für ihre eigenen Dienste übernehmen. Eine zweite Einnahmequelle ist die Werbung. Gezahlt wird für die optisch hervorgehobene Platzierung in den Google-Trefferlisten.

Das DW-WORLD-Dossier gibt einen Überblick über die wirtschaftlichen und multimedialen Aspekte des Phänomens Google.

Web-Browser "Chrome"

Google und die Konkurrenz

Die Redaktion empfiehlt

Street View

Google Lively

DoubleClick

MySpace

Google Earth

YouTube

Google Book Search

Datenschutz

Umweltschutz

Google in China

Jubiläum

Weltweite Vernetzung

WWW-Links

Audio und Video zum Thema