1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Treffen der Enttäuschten

Die Gläubiger des insolventen Handyherstellers BenQ Mobile sind am Mittwoch zur Gläubigerversammlung in München zusammengekommen. Insolvenzverwalter Martin Prager wollte sie über den Stand des Verfahrens informieren. Das Amtsgericht München ging von rund 400 Teilnehmern bei der Veranstaltung aus. Die meisten davon waren Lieferanten und ehemalige Mitarbeiter. Viele der Gläubiger machten sich nur wenige Hoffnungen, ihr Geld wieder zu bekommen. Die ehemalige Siemens-Handysparte mit ursprünglich mehr als 3000 Beschäftigten hatte Ende September 2006 Insolvenz angemeldet.

  • Datum 21.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A7rk
  • Datum 21.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A7rk