1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Trauriges Ende

Beim insolventen Handyhersteller BenQ Mobile gehen am Standort Kamp-Lintfort die Lichter aus. Am (heutigen) Dienstagmittag soll das letzte Handy in dem niederrheinischen Werk fertig gestellt werden. Betriebsrat und die Industriegewerkschaft Metall wollen die verbliebenen 165 Mitarbeiter der Produktion mit Blumen verabschieden. Im Januar waren letzte Aufträge für die Auslauffertigung erledigt worden. Derzeit sind 50 Mitarbeiter in der Verwaltung des Werks mit der Abwicklung des Standortes beschäftigt. Ein neuer Investor ist nach Angaben eines IG-Metall-Sprechers nicht in Sicht.

  • Datum 30.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9mbd
  • Datum 30.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9mbd