1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Traumweber in der Nussschale

Zu einem der verbreitetsten Programme für die professionelle Web-Site-Gestaltung hat der O'Reilly-Verlag ein neues Handbuch seiner Nutshell-Reihe herausgebracht: den "Dreamweaver in a Nutshell".

default

Das Handbuch hilft dem Einsteiger in Dreamweaver ebenso wie dem fortgeschrittenen Anwender, der sich nach der Lektüre erstaunt fragt, warum er nie von selbst auf eine bislang unentdeckte Funktion gestoßen ist.

Ausgehend von der bisweilen etwas verwirrenden Oberfläche der Macromedia-Software zeigt das Autorengespann Heather Williamson und Bruce Epstein, wie grundlegende Web-Design-Objekte wie Frames oder Flash-Animationen mit dem Dreamweaver eingerichtet werden. Zu jedem dieser Objekte werden die vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten übersichtlich aufgelistet. Später geht es dann zu den Feinheiten dynamischer Web-Seiten wie den Verhaltensweisen bestimmter Javascript-Befehle und dem gezielten Eingehen auf Besonderheiten der unterschiedlichen Browser.

Planung und Pflege: das Site-Management

Breiten Raum nehmen die Kapitel über die Planung und Pflege einer Web-Site ein. Die Autoren erklären, wie man gezielt die Funktionen des Dreamweavers für das Site-Management nutzt. Je sorgfältiger die Planung anhand dieser Empfehlungen, desto weniger Zeit nimmt die vollständige Überarbeitung einer komplexen Web-Site in Anspruch.

Schließlich zeigt der Nutshell-Band auch auf, wie der Dreamweaver an neue Standards wie XHTML angepasst wird. Das Programm verzichtet standardmäßig auf eine Dokumententyp-Erklärung zu Beginn des Web-Seiten-Codes. Weil diese nach den Vorgaben des World-Wide-Web-Konsortiums künftig aber zwingend vorgeschrieben ist, kann die Vorlagendatei für eine leere Standardseite entsprechend geändert werden.

Zahlreiche Screenshots, Tabellen und Listen illustrieren den richtigen Umgang mit dem Dreamweaver. Ein ausführliches Register hilft beim schnellen Nachschlagen nach bestimmten Funktionen. Das Werk liegt zunächst nur in der englischsprachigen Originalausgabe vor. Die Bezeichnungen für Menüs, Schaltflächen und Eingabefelder sind aber meist so eindeutig, dass sie - entsprechende Sprachkenntnisse vorausgesetzt - mühelos auf die deutschsprachige Programmversion übertragen werden können. (ap, wga)

Heather Williamson / Bruce Epstein:
Dreamweaver in a Nutshell
Verlag O'Reilly, Köln - ISBN 0-596-00239-4 - Preis: ca. 34,00 €

WWW-Links