1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Trauen gegen Kaution

Aus Ärger über die Verschmutzung seines Kirchplatzes
hat ein Pfarrer aus dem spanischen Ort Medina de Rioseco zu ungewöhnlichen Mitteln gegriffen. Wie die spanische Tageszeitung "El Pais" am Mittwoch (25.09.2002) berichtete, führte er für Brautpaare eine Kaution in Höhe von 100 Euro ein, um deren Angehörige und Freunde davon abzuhalten, beim Auszug aus der Kirche Reis werfen. "29 Jahre lang habe ich Reis vom Boden vor der Kirchentür aufgesammelt", zitierte das Blatt den Pfarrer. Nun habe er "die Nase voll" - Amen!

  • Datum 25.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2hSR
  • Datum 25.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2hSR