1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Transrapid-Konsortium erwägt Ausstieg aus Magnetbahn

Die deutsche Magnetbahntechnologie steht möglicherweise vor einem Ausverkauf nach China. Sollte das Projekt einer Transrapid-Verbindung für den Flughafen München aus Finanzierungsgründen scheitern, wollen die Transrapid-Partner Thyssen-Krupp und Siemens aus der Magnetschwebetechnik aussteigen, so das "Handelsblatt". Dann solle die Schlüsseltechnologie den Chinesen angeboten werden. Nach dem erfolgreichen Start der Transrapid-Verbindung in Schanghai bestehe in der Volksrepublik hohes Interesse an einem umfassenden Technologie-Transfer. Siemens und Thyssen-Krupp wiesen den Bericht inzwischen zurück. Von den Unternehmen hieß es, man wolle an der Magnetbahntechnik festhalten.
  • Datum 22.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5kIm
  • Datum 22.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5kIm