1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Transparenz angemahnt

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat mit Blick auf die weltweiten Turbulenzen an den Börsen nach der Hypotheken- Krise in den USA eine größere Transparenz der Finanzmärkte angemahnt. Man müssen beispielsweise bei den Hedge-Fonds künftig wissen, wo das Kapital herkomme und wie hoch die Kredit-Risiken seien, sagte Merkel in einem Interview der "Bild am Sonntag". Auch müssten die einflussreichen Rating-Agenturen auf den Prüfstand. "Es muss künftig klar sein, auf welcher Grundlage sie ihre Bewertungen von Unte rnehmen vornehmen. Das kann keine schwarze Box sein, wo etwas herauskommt, das keiner nachvollziehen kann", unterstrich die Kanzlerin. Die Bundesregierung werde nicht nachlassen, auf mehr Transparenz zu drängen. Die Entwicklung der vergangenen Wochen beweise, wie dringend erforderlich eine größere Transparenz auf den internationalen Finanzmärkten sei. Deutschland habe das Thema bei der G8-Präsidentschaft auf die Tagesordnung gesetzt.