1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Allgäuerisch

Traditionelle Rezepte aus der Region

Das Allgäu als wunderbares Urlaubsziel bietet etwas für alle Sinne: Kulinarisch geht es herzhaft zu mit Brenntar, einem dunklen Mehlbrei mit Käse und Zwiebeln, und Kässpatzen. Zum Nachkochen die Rezepte.

Allgäuer Kässpatzen

Zutaten:

Kässpatzen

4 Eier
600 g Mehl
1/2 l Wasser
1/2 l Milch
300 g geriebener Emmentaler Käse
3-4 Zwiebeln
150 g Butterschmalz

Zubereitung:
Aus Mehl, Eiern, Wasser, Milch und Salz einen zähflüssigen Teig zubereiten. Einen Topf mit 3 Liter gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und den Teig mit einem Spatzenhobel in das Wasser hobeln. Gegarte Spätzle schichtweise abwechselnd mit dem Käse in eine erwärmte Schüssel geben. Zwiebelringe in Butterschmalz bräunen und über die Kässpatzen geben. Gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Brenntar (oder: Schwarz-Mus)

Zutaten:

Emmentaler Käse mit Walnuss

1 l Wasser
100 g Butterschmalz
200 g Hafermusmehl
1/2 Zwiebel
150 g geriebener Emmentaler Käse
4-5 gekochte Kartoffeln
3 Lorbeerblätter
Kümmel, Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:
Das Musmehl in der Pfanne mit dem Butterschmalz und den Lorbeerblättern dunkel bräunen. Mit 1 Liter Wasser aufgießen und circa 25 Minuten quellen lassen. Anschließend den geriebenen Emmentaler Käse darunter rühren und etwas salzen. Die gekochten und geschälten Kartoffeln mit einem Rettichhobel hobeln und dann in einer Pfanne gut anrösten, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und auf den fertigen Musbrei (Brenntar) geben. Dazu süßen Malzkaffee servieren.

Die Redaktion empfiehlt