1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Toyota weltweit zweitgrößter Autohersteller

Der japanische Autokonzern Toyota hat 2003 Ford als zweitgrößten Autohersteller der Welt abgelöst. Wie der japanische Branchenprimus am Montag in Tokio bekannt gab, stieg der globale Absatz im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent auf 6,78 Millionen Fahrzeuge. Damit übertraf die Toyota Motor Corp den Absatz des US- Konkurrenten Ford Motor um 60 000 Autos. Ford hatte im vergangenen Jahr 6,72 Millionen Autos verkauft - 3,6 Prozent weniger als 2002. Branchenführer General Motors hatte 2003 einen nahezu unveränderten Welt-Absatz von 8,6 Millionen Stück.

  • Datum 26.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4bWq
  • Datum 26.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4bWq