1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Toyota stoppt Produktion in zwei US-Werken

Angesichts der fallenden Nachfrage wegen der jüngsten Pannenserie stoppt der japanische Autohersteller Toyota die Produktion in zwei seiner US-Werke. Die Arbeit am Standort Georgetown im Bundesstaat Kentucky werde am 26. Februar sowie eventuell für drei weitere Tage im März und April ruhen, teilte Toyota mit. Beim Werk im texanischen San Antonio sollen die Bänder demnach in den Wochen vom 15. März und 12. April still stehen. Der Absatz von Toyota war im Januar um mehr als 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr eingebrochen. Unterdessen hat die US-Regierung eine Untersuchung der Sicherheitspannen bei Toyota eingeleitet. Das Verkehrsministerium in Washington forderte den japanischen Autobauer zur Herausgabe von Akten über die Rückrufaktionen der vergangenen Wochen auf.