1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Toyota plant zehn neue Werke

Zehn neue Montagewerke will Toyota in den nächsten vier Jahren weltweit errichten. Damit würde der derzeit zweitgrößte Automobilhersteller der Welt sein Produktionsnetz auf 41 Fabriken ausweiten. Die Kapazität soll von 7,36 Millionen Fahrzeugen im Jahr 2005 auf mehr als zehn Millionen Einheiten in den nächsten fünf Jahren steigen, berichtet die japanische Zeitung 'Yomiuri Shimbun'. Damit könnte Toyota den US-Konzern General Motors dauerhaft als weltgrößter Autohersteller überflügeln.

  • Datum 23.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8W2a
  • Datum 23.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8W2a