1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Toyota fährt davon

Der führende japanische Autokonzern Toyota fährt weiter von Rekord zu Rekord. Wie der zweitgrößte Autobauer der Welt am Dienstag bekannt gab, erhöhte sich der Nettoertrag in der ersten Hälfte des bis 31. März 2007 laufenden Geschäftsjahres dank der starken Nachfrage nach Treibstoff sparenden Autos in den USA und Europa sowie des schwächeren Yen um 36,2 Prozent auf 777,2 Milliarden (5,2 Mrd Euro). Der operative Gewinn stieg um 35,1 Prozent auf 1,09 Billionen Yen und damit erstmals über die Marke von einer Billionen Yen. Toyota schickt sich an, den mit Problemen kämpfenden US-Konkurrenten General Motors als weltweite Nummer Eins abzulösen.

  • Datum 07.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9M5C
  • Datum 07.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9M5C