1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Tours: Die alte Hauptstadt Frankreichs

Im 15. und 16. Jahrhundert war Tours die Hauptstadt des Königreichs Frankreich.

Video ansehen 04:00

Heute ist Tours die Hauptstadt der Region Centre und hat rund 140.000 Einwohner. Tours liegt südwestlich von Paris zwischen Orléans und der Atlantikküste. Um die zwischen den Flüssen Loire und Cher gelegene Stadt herum haben die Könige und Adelsgeschlechter ihre Schlösser mit kunstvollen Parkanlagen gebaut, die heute charakteristisch für das Loire-Tal sind. Die Gegend wird als "Garten Frankreichs" bezeichnet. In der Stadt selbst gibt es 13 Parks, die vom einstigen Reichtum der Stadt zeugen. Wahrzeichen der Stadt ist die Kathedrale Saint Gatien mit ihren beiden 70 Meter hohen Türmen. Die Kathedrale liegt in der Altstadt, die zum Teil sehr gut erhaltene Fachwerkhäuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert hat. Der zentrale Place Plumereau ist heute ein beliebter Treffpunkt für junge Leute. Rund 20.000 Studenten leben und studieren in der Stadt.