1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Tourismus schleppt sich

Eine Woche nach Beginn des Irak-Kriegs hat die deutsche Tourismusbranche ihre Erwartungen für 2003 nach unten geschraubt. «Wir können froh sein, wenn am Ende des Jahres ein dezentes Plus herauskommt», sagte der Präsident des Bundesverbandes der deutschen Tourismuswirtschaft, Klaus Laepple. Zuvor war die Branche nach den Einbußen 2002 von einem Wachstum von bis zu 6 Prozent ausgegangen. Das Geschäft mit den Neubuchungen laufe derzeit «sehr, sehr schleppend», sagte Laepple.

  • Datum 26.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3QqW
  • Datum 26.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3QqW