1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Tourismus - die große Hoffnung der Griechen

Sie sind gebeutelt von Sparprogrammen und der Angst vor einer Pleite ihres Landes. Doch eine Hoffnung wollen die Griechen nicht aufgeben, dass in diesem Jahr wieder mehr Touristen ihr Land besuchen. Die Buchungszahlen für 2012 aber sind bei vielen deutschen Reiseveranstaltern um bis zu ein Drittel eingebrochen.

Video ansehen 04:38

Anastassios Ossipidis, ein Rundreisenspezialist aus Stuttgart, will das ändern. Er bietet seit Jahren Kulturreisen durch das Land an. Gerade ist er wieder unterwegs mit einer Gruppe deutscher Touristen zwischen Thessaloniki und Athen. Vor allem die Deutschen zögern im Augenblick bei Griechenlandreisen. Denn viele Deutsche haben Angst vor immer neuen Streiks, Demonstrationen und Unruhen. Zudem fühlen sie sich zurzeit dort nicht gerade willkommen - viele Medien in Griechenland machen Stimmung gegen die deutsche Bundesregierung. Und schließlich gilt auch die touristische Infrastruktur als veraltet. Doch wie viele andere Griechen, die in der Branche tätig sind, gibt Anastassios Ossipidis die Hoffnung nicht auf. Alexa Meyer hat ihn bei einer seiner Rundreisen begleitet.