1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Tourismus-Börse: Fette Abschlüsse trotz Streiks

Auf der 42. Internationalen Tourismus-Börse (ITB) sind nach Angaben der Messe Berlin deutlich mehr Aufträge erteilt worden als im vergangenen Jahr. Die Unternehmen schlossen an den fünf Tagen Verträge im Volumen von knapp sechs Milliarden Euro ab. Im Vergleich zu 2007 sei das ein Plus von rund 20 Prozent, heißt es im ITB-Abschlussbericht der Messegesellschaft. Die 11 000 Aussteller zeigten sich mit ihrer Messebeteiligung zufrieden. Anbieter aus 186 Ländern und Regionen stellten die neuesten Produkte und Dienstleistungen der Branche vor.

Trotz der Streiks im öffentlichen Nahverkehr konnte die Messe einen Besucherrekord verzeichnen: An den fünf Messetagen informierten sich rund 177.900 Besucher über die neuen Trends in der Reisebranche, wie die Im Mittelpunkt der Messe mit einer Ausstellungsfläche von 160.000 Quadratmetern stand in diesem Jahr das Partnerland Dominikanische Republik. Themen waren auch nachhaltiger Tourismus sowie Klimawandel und Reisen.