1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Totes Krokodil hielt römische Polizei auf Trab

Nach tagelanger Jagd hat die Polizei in Rom am Montag (7. Juli 2003) ein totes Krokodil im Tiber eingefangen. Das im Fluss treibende, 1,5 Meter lange Reptil war von mehreren Passanten gesichtet worden und hatte in der italienischen Hauptstadt für Gesprächsstoff gesorgt. Die Beamten, die das Tier nahe der Tiber-Insel gefangen haben, hatten jedoch nach Berichten römischer Zeitungen weit weniger Mühe als Crocodile Dundee, denn es handelte es sich um ein einbalsamiertes Exemplar, das ein Scherzbold ausgesetzt haben dürfte. Die große Hitze habe den Augenzeugen wohl einen bösen Streich gespielt, hieß es unisono.

  • Datum 07.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3pkT
  • Datum 07.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3pkT