1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Amerika

Tote bei Schießerei an Universität von Kalifornien, Los Angeles

Bei einer Schießerei auf dem Gelände der Universität von Kalifornien in Los Angeles sind zwei Menschen getötet worden. Der Schütze ist noch nicht gefasst. Die genauen Umstände der Tat sind unklar.

Die Polizei forderte alle Menschen auf, den Campus zu verlassen und sich an sichere Orte zu begeben. Zahlreiche Sicherheitskräfte wurden rund um die Universität zusammengezogen.

Dazu gehörten ein Kommando zur Bombenentschärfung sowie Mitarbeiter der Bundespolizei FBI. Polizisten in ganz Los Angeles seien in Alarmbereitschaft, hieß es.

Der Campus wurde geschlossen. Polizeichef Charlie Beck sagte, es liege ein Fall von erweitertem Suizid vor. Bei den beiden Toten handele es sich um Männer.

Die Universität von Kalifornien (UCLA) liegt mitten in der Stadt. Nach Angaben der Hochschule hielt sich der Täter in einem Gebäude auf, das zur Fakultät für Ingenieurswesen gehört. An der UCLA gibt es 43.000 Studenten.

uh/chr (dpa,afp,rtr)