1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Totale Mondfinsternis über Mitteleuropa

In der Nacht zum Donnerstag ist in Mitteleuropa letztmals bis 2007 eine totale Mondfinsternis zu sehen. 2005 und 2006 gibt es nur jeweils eine Teilfinsternis. Viele Sternwarten werden die Nacht über geöffnet haben, andere sind nur dann für Besucher zugänglich, wenn ein ausreichend klarer Himmel das Beobachten des Schauspiels ermöglicht. Dies kann auch über Internet geschehen.

Wenn das Wetter es zulässt, präsentiert sich ein schaurig schönes Farbenspiel am westlichen Himmel. Der Mond verschwindet auch dann nicht vollständig aus dem Blick des Beobachters, wenn er sich im Kernschatten der Erde befindet. Das an den Rändern der Erdkugel vorbeistreichende Sonnenlicht wird von der Atmosphäre, wie von einer Linse, gebrochen und teilweise in den Schatten hineingelenkt, deswegen schimmert der Mond dann meist in fahlen roten, grauen und braunen Farbtönen. Die totale Phase der Finsternis dauert fast eineinhalb Stunden, von etwa 04.23 Uhr bis 05.45 Uhr.

  • Datum 27.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5mZk
  • Datum 27.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5mZk