1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Tore, rote Karten und Pokale

Der höchste Sieg, das schnellste Tor, die meisten Zuschauer: Die Rekordlisten der Fußball-Weltmeisterschaften sind lang. In der 80-jährigen WM-Geschichte scheint nichts unmöglich.

Die brasilianische Nationalmannschaft gewann den WM-Titel bereits fünfmal: 1958 gewannen die Fußballer erstmals in Schweden, vier Jahre später in Chile. 1970 und 1994 gelang der Erfolg jeweils mit Siegen im Endspiel gegen Italien, 2002 besiegten sie die Deutschen. Außerdem war Brasilien als einzige Nation bei jeder WM dabei. Doch die Italiener sind Brasilien dicht auf den Fersen: Sie gewannen den WM-Pokal viermal. Die deutsche Nationalelf gewann immerhin dreimal: 1954, 1974 und 1990.

Auch der beste Schütze ist bislang ein Brasilianer: Der Spieler Ronaldo schoss zwischen 1994 und 2006 15 WM-Tore. Der Deutsche Miroslav Klose landete insgesamt zehn Treffer und könnte Ronaldo bald überbieten. Das schnellste Tor schoss übrigens die Türkei bei der WM 2002 bereits 11 Sekunden nach Spielbeginn.

Keinen Punkt bei den WM-Partien zu erreichen – das passierte bislang 13 der 76 angetretenen Nationen. Keine Bilanz ist allerdings so schlecht wie die von El Salvador: Gleich zweimal, 1970 und 1982, belegte man jeweils nach drei Niederlagen den letzten Platz und schied aus. Bei dem 1:10-Spiel gegen Ungarn 1982 gelang den Mittelamerikanern immerhin ihr einziger WM-Treffer.

Auch einzelne Spieler schafften negative Rekorde. Zwei Platzverweise bei je drei WM-Teilnahmen haben sowohl Rigobert Song aus Kamerun und der Franzose Zinedine Zidane vorzuweisen. Am spektakulärsten war sicherlich die rote Karte für Zidane im Endspiel gegen Italien 2006: Dort stieß der Franzose seinem Gegenspieler Marco Materazzi den Kopf gegen die Brust – angeblich hatte der Italiener ihn beleidigt.


Glossar

rote Karte, die – eine Karte, mit der der Schiedsrichter jemandem zeigt, dass er die Regeln gebrochen hat und nicht mehr mitspielen darf

Rekord, der – hier: die beste sportliche Leistung, die jemand zu einem bestimmten Zeitpunkt erreicht hat

WM, die – Abkürzung für: Weltmeisterschaft

jemanden besiegen – gegen jemanden gewinnen

jemandem auf den Fersen sein – umgangssprachlich für: jemanden einholen

Pokal, der – eine Art Becher, den eine Mannschaft nach dem WM-Sieg bekommt

Elf, die – umgangssprachlich für: die Fußballmannschaft

Schütze, der – hier: jemand, der ein Tor schießt

einen Treffer landen – ein Tor schießen

einen Rekord brechen – einen höheren Rekord aufstellen

jemanden bei etwas überbieten – bei etwas besser als jemand anders sein

bei etwas antreten – bei etwas mitmachen

Bilanz, die – die Statistik; das Ergebnis

Niederlage, die – hier: das Verlieren eines Fußballspiels

aus etwas ausscheiden – hier: nicht mehr mitspielen dürfen

ruhmvoll – so, dass man für etwas bewundert wird, das man getan hat

Platzverweis, der – die Strafe, den Platz verlassen zu müssen

etwas vorzuweisen haben – etwas zeigen können

spektakulär – besonders spannend; aufregend


Fragen zum Text

1. Die brasilianische Nationalmannschaft war die einzige, die …

a) bereits sechsmal Weltmeister war.

b) bei jeder WM mitspielte.

c) gegen die deutsche Elf gewinnen konnte.

2. Die Mannschaft von El Salvador …

a) hat den besten Schützen weltweit.

b) war noch nie bei einer WM dabei.

c) hat die schlechteste WM-Bilanz aller Zeiten.

3. Der Franzose Zinedine Zidane …

a) bekam nur einmal einen Platzverweis bei einer WM.

b) stieß einem Italiener seinen Kopf gegen die Brust.

c) schoss mehr Tore als der Brasilianer Ronaldo.

4. Wer dicht hinter jemandem ist …

a) bricht seinen Rekord.

b) ist ihm auf den Fersen.

c) triumphiert über ihn.

5. Was ist das Gegenteil von "der Sieg"?

a) die rote Karte

b) die Niederlage

c) der Platzverweis

Arbeitsauftrag

Wie feiern die Fans in Ihrem Land eine Fußball-Weltmeisterschaft? Schauen sie die WM zuhause, oder vielleicht draußen beim Public Viewing? Gibt es Bräuche, um die eigene Mannschaft anzufeuern? Schreiben Sie einen kurzen Text, in dem Sie beschreiben, wie Sie die Fußball-Weltmeisterschaft erleben.

Autor: Uli Petersen/Lukas Völkel

Redaktion: Raphaela Häuser

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads