1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Topverdiener

Die Vorstandsmitglieder deutscher DAX-Konzerne verdienten im Geschäftsjahr 2007 insgesamt durchschnittlich 2,9 Millionen Euro und damit 7,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Das teilte die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) in Frankfurt am Main mit. Spitzenverdiener war erneut Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann mit knapp 14 Millionen Euro. Im internationalen Vergleich verdienen Deutschlands Topmanager gut, allerdings fallen etwa in den USA die Aktienoptionen deutlich üppiger aus. Auf Platz zwei in der Rangliste der Topverdiener im Dax landete Daimler-Chef Dieter Zetsche mit zehn Millionen Euro, gefolgt vom Linde-Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Reitzle mit knapp 8,1 Millionen Euro. Schlusslicht unter den 30-Dax-Vorstandschefs war Postbank-Chef Wolfgang Klein mit gut 1,5 Millionen Euro.