1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Tomislav aus Mazedonien

Tomislav lernt Deutsch, weil ihm die Sprache Spaß macht. Einen Dialekt möchte er nicht sprechen, da man ihn verstehen soll. An Deutschland mag er nicht nur die netten Menschen, sondern auch das Grün in den Städten.

Audio anhören 02:16

Tomislav aus Mazedonien – das Porträt als MP3

Name: Tomislav

Land: Mazedonien

Geburtsjahr: 1993

Beruf: Schüler

Ich lerne Deutsch, weil …
mir die Sprache gefällt und ich in Deutschland studieren möchte.

Mein erster Tag in Deutschland …
war unvergesslich. Ich habe 2009 Freunde in Bonn besucht. Die Stadt ist schön und die Menschen dort sind sehr freundlich gewesen.

Das ist für mich typisch deutsch:
Nette Menschen, Würste und Bier.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
Noch habe ich mich nicht für eine Stadt entschieden. Ich möchte erst durch Deutschland reisen. Dann werde ich bestimmt die für mich perfekte Stadt finden.

Diesen deutschen Dialekt würde ich gern sprechen:
Keinen. Ich möchte Hochdeutsch lernen, damit mich jeder verstehen kann.

An einem freien Tag in Deutschland würde ich …
mir eine Stadt und deren Umgebung anschauen, mich dann in ein Café setzen und später in einem Restaurant deutsche Spezialiäten essen.

Das fehlt mir aus Deutschland in meiner Heimat:
Es gibt vieles, was mir fehlt. Am meisten aber vermisse ich das Grün in den Städten.

Mein größter Wunsch oder Traum:
Ich möchte mein Studium abschließen und lange und gut leben.

Meine Freizeitbeschäftigung:
Ich gehe mit Freunden aus, spiele Basketball und Gitarre. Gitarre spielen ist mein großes Hobby.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads