1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Tomatenbrotsuppe im "Alle Murate" in Florenz

Essen wie die Medici - in Florenz speist man im Restaurant "Alle Murate" in einem Stadtpalast unter Deckenfresken aus dem 14. Jahrhundert. So feudal das Ambiente, so schlicht das Gericht: Pappa al pomodoro, auf deutsch Tomatenbrotsuppe.

Video ansehen 03:31

Das Restaurant "Alle Murate" bietet echte florentinische Küche in historischem Ambiente. Der Stadtpalast Palazzo dell'Arte dei Giudici e Notai, in dem sich das Restaurant befindet, war früher ein Amtssitz für Anwälte. Seine Deckenfresken aus dem 14. Jahrhundert zeigen Poeten der damaligen Zeit wie Dante, Petrarca oder Boccaccio. Im "Alle Murate" wird noch ganz nach dem Geschmack der Medici gekocht: Reichhaltig, schmackhaft, aber mit wenigen Zutaten werden die Gerichte hier zubereitet. Giovanna Iorio ist die Küchenchefin des "Alle Murate". Aufgewachsen in der Toskana, kocht sie vor allem mit regionalen Produkten. Auf dem Mercato Centrale sucht sie nach den Tomaten, die sie für ihr Gericht braucht, vor allem eine ganz bestimme, alte Sorte. Giovanna Iorios kocht wie für eine Großfamilie, so führt sie auch ihre Küche, den Titel einer Chefköchin lehnt sie ab. Ihre Qualität liegt in der Einfachheit: Mit ganz einfachen Zutaten raffinierte italienische Küche zaubern.