1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lamm und Wild

Tomatenbrot, Kaninchenkeule & Thunfisch

Geschmackvoll Essen auf höchstem Niveau in Insbruck - Das Restaurant "Lichtblick" in unserer Rubrik à la carte.

default

Andreas Zeindlinger, Koch im "Lichtblick"

REZEPT:

Tomatenbrot, Kaninchenkeule & Thunfisch

Zutatenliste für 4 Personen

500g Cocktailtomaten

300g Brot

1 rote Zwiebel

3 Knoblauchzehen

6 Sardellenfilet

100g frischer Basilikum

je 1 roter und gelber Paprika

bestes Olivenöl

Balsamico Essig

4 Kaninchenrücken

1 Kaninchenkeule

8 Streifen Bauchspeck

300 g Tunfisch beste Qualität

2 Noriblätter

Tomatensauce

Wasabi

Soyasauce

Brotsalat

die Cocktailtomaten halbieren und in ein Sieb über einer Schüssel hängen die Sardellen in die Schüssel legen die Tomaten für mindestens eine Stunde abtropfen lassen.

Die Paprikaschoten vierteln entstrunken und unter starker Oberhitze bräunen – auskühlen lassen und häuten und danach die Paprika in Stücke reißen.

Das altgebackene Brot in Stücke reißen und die Paprika dazu die Zwiebel in feinste Streifen schneiden den Knoblauch in feine Scheiben schneiden und alles über das Brot geben.

Danach die Sardellen aus dem aufgefangen Tomatenfond heben mit Olivenöl und Balamicoessig eine Marinade rühren die Sardellenfilets die Tomaten und den gezupften Basilikum zum Brot geben alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und die Marinade über den Salat gießen und mit Gefühl alles vermengen.

Die Kaninchenkeule

Die Kaninchenkeule würzen von allen Seiten anbraten und mit Tomatensauce aufgießen frische Kräuter und eine Knoblauchzehe dazu und für ca. 20 min bei kleiner Flamme schmoren.

Der Kaninchenrücken

Den Kaninchenrücken mit Salz und Pfeffer würzen in die Speckscheiben wickeln und bei kleiner Hitze in Butter oder Olivenöl zart rosa braten.

Der Thunfisch

Den Thunfisch von bester Sushi Qualität in 4 Portionen teilen mit Soyasauce und Wasabi würzen in das zurecht geschnittene Noriblatt wickeln und bei starker Hitze kurz von allen Seiten anbraten.

Das Finale

Den Tomatenbrot-Salat zentral auf den Teller setzen – die Kaninchenkeule vom Knochen lösen und in vier Teile teilen.

Den Kaninchenrücken und den Thunfisch mit einem Diagonalschnitt teilen und alles dekorativ rund um und auf den Brotsalat drapieren.

Mit einem schönen Basilikumblatt endet dieser Vorgang, der Genuss jedoch noch lange nicht.

11.06.2009 DW-TV Euromaxx a la carte Innsbruck Gericht

Tomatenbrot, Kaninchenkeule & Thunfisch

Audio und Video zum Thema