1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Tom Tykwer kämpft um den Goldenen Löwen

Porträt Tom Tykwer (AP Photo/Eckehard Schulz)

Zu den Filmen, die bei der diesjährigen Biennale Venedig in den Wettbewerb gehen, zählt "Drei", die neue Produktion von Tom Tykwer. Zum ersten Mal seit zehn Jahren hat er wieder auf Deutsch gedreht - und vertritt nun Deutschland im Rennen um den Goldenen Löwen am Lido. Sein Film über Liebe und Verwirrungen dreht sich um Hanna und Simon, ein Berliner Paar Mitte 40. Das Problem: Beide verlieben sich in denselben Mann. Laut Tom Tykwer umkreist der Film die "Sehnsüchte, Hoffnungen, Rätsel und Widersprücher" dreier Menschen, die mit fundamentalen "Fragen des 'richtigen' Lebensentwurfs" konfrontiert sind. Im Wettbewerb der Biennale sind insgesamt 23 Filme aus 11 Nationen vertreten.