1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Tischtennis: WM-Silber für deutsches Team

Am Ende hat es nicht ganz gereicht. Trotz des glänzend aufgelegten Timo Boll haben die deutschen Tischtennis-Asse das WM-Finale in Moskau 1:3 gegen die übermächtigen Chinesen verloren. Im ersten Einzel verlor Boll zwar die ersten beiden Sätzen, kämpfte dann aber den Weltranglistenersten Ma Long mit 3:2 nieder. Anschließend verloren Dimitrij Ovtcharov, Christian Süß und auch Boll allerdings die nächsten Partien.

Für die Frauen war das Turnier mit der Niederlage im Halbfinale gegen Singapur und somit mit Bronze beendet, doch einen ähnlichen Erfolg hatte der DTTB nur 1997 in Manchester verbucht. Singapur wurde schließlich völlig überraschend durch einen Finalsieg über China sogar Weltmeister. (vk/sid/dpa)