1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Tischtennis mal anders: Headis

Beim Headis vermischen sich Tischtennis und Kopfball. Mit dem Kopf wird ein größerer Ball nach ähnlichen Regeln wie beim Tischtennis zwischen zwei Spielern auf der Platte hin- und hergespielt. Das ist inzwischen nicht nur als Freizeitsport beliebt, sondern begeistert auch Profi-Fußballer.

Video ansehen 03:35

Sportstudenten aus Saarbrücken haben das Headis vor sechs Jahren erfunden. Weltweit gibt es inzwischen rund 2.000 aktive Spieler und sogar eine Weltmeisterschaft, die jedes Jahr ausgetragen wird.

Die Regeln für den Sport kommen vom Tischtennis: gespielt wird an einer normalen Tischtennisplatte, der Ball darf aber nur mit dem Kopf berührt werden. Der Ball ist kleiner als ein klassischer Fußball und wiegt rund 100 Gramm.

Inzwischen sind sogar Profi-Fußballer auf den Trendsport aufmerksam geworden und trainieren mit "Headis" ihre Kopfball-Fähigkeiten.