1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Tischtennis: Boll locker im Weltcup-Viertelfinale

Als ungeschlagener Gruppensieger ist Timo Boll ins Viertelfinale des Tischtennis-Weltcups eingezogen. Der zehnmalige Europameister bezwang in seinem dritten und letzten Spiel seinen einstigen russischen Angstgegner Alexej Smirnow mit 4:1-Sätzen. Damit sicherte er sich den ersten Platz in der Gruppe 2. Boll hatte zuvor bereits den Griechen Kalinikos Kreanga und den Südkoreaner Se Hyuk Joo (jeweils 4:2) besiegt. Beste Chancen auf den Gruppensieg hatte auch Bolls ehemaliger Düsseldorfer Vereinskollege Dimitrij Ovtcharov. Der für Charleroi in Belgien aktive deutsche Nationalspieler gewann ebenfalls seine ersten beiden Begegnungen gegen Europameister Michael Maze aus Dänemark (4:2) und den Taiwanesen Chuang Chih-Yuan (4:3).

(sf/dpa/sid)