1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Tipp: Ungewöhnliche Krippendarstellungen in Dortmunder Museum

Ungewöhnliche Weihnachtskrippen aus dem Mittelmeerraum stehen im Mittelpunkt einer neuen Ausstellung im Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte. Die Schau "Die Heilige Familie am Mittelmeer" zeigt insgesamt 50 Exponate vom 17. November 2001 bis zum 6. Januar 2002. Auf südeuropäischen Krippendarstellungen überreichen nicht Hirten, sondern Schneckensammler und Trüffelsucher der Heiligen Familie ihre Gaben.

Die meist zeitgenössischen Krippen erzählen vom Leben und Arbeiten einfacher Leute früherer Zeiten. In Rom im 18. Jahrhundert bringt Maria ihr Kind inmitten aufgeregten Marktgeschehens und aufgehängter Wäsche zur Welt. Im islamischen Marokko hält eine verschleierte Maria ihr Kind. Als Ursprungsland der Krippe gilt Italien. Dort tauchten die Darstellungen erstmals im 15. Jahrhundert in Kirchen auf.