1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Tina Turner gefährdet Märchen-Geburtstag

US-Sängerin Tina Turner hat das dänische Organisationskomitee für das Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag des Märchendichters Hans Christian Andersen in arge finanzielle Schwierigkeiten gebracht. Für einen kurzen Auftritt in einer groß angelegten TV-Show im Kopenhagener Nationalstadion kassierte Turner die Traumgage von einer Million Dollar (770.000 Euro).

Wie der Chef des Organisationskomitees, Lars Seeberg, der Zeitung "Berlingske Tidende" bestätigte, müssen wegen der hohen Verluste bei der Eröffnungsshow bis Jahresende andere geplante Aktivitäten gestrichen werden. Neben der Rekordgage verursachten ausgebliebene TV-Einnahmen wegen Desinteresse im Ausland ein Gesamtdefizit von 25
Millionen Kronen (3,4 Millionen Euro).

Die 65-jährige Sängerin war mangels eines zugkräftigen Superstars in letzter Minute angeheuert worden. Sie forderte und erhielt das Vierfache des von den Veranstaltern angebotenen Betrages und sang dafür ihre Hits "Simply The Best" und "What's love got to do with it".

  • Datum 04.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6bQO
  • Datum 04.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6bQO