1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Time Warner will AOL umbauen

Der US-Medienkonzern Time Warner will nach Worten seines Chefs Richard Parsons die Internet-Sparte America Online (AOL) neu ausrichten. Er wolle AOL zu einem Produkt machen, das die Kunden auch dann kaufen, wenn sie über einen anderen Anbieter Zugang ins Internet bekommen, sagte Parsons der Financial Times Deutschland in einem am Mittwochabend auf der Internet-Seite der Zeitung veröffentlichten Interview. Um sich als Premium-Angebot zu etablieren, müsse AOL anfangs Inhalte wie Nachrichten oder Musik zukaufen. Bislang verdient AOL vor allem an den Gebühren für den Internetzugang.

  • Datum 11.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ROl
  • Datum 11.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ROl