1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Timberlake räumt MTV-Preise ab

Sänger Justin Timberlake war der große Abräumer bei der zehnten Verleihung der MTV Europe Music Awards. Er ließ Stars wie Robbie Williams und Eminem hinter sich und gewann die Kategorien "bestes Album", "bester Popkünstler" und "bester männlicher Interpret". Den Preis als beste deutsche Künstler bekamen Die Ärzte aus Berlin. Zur besten internationalen Gruppe wurde die britische Band Coldplay gewählt. Von den 6000 Gästen umjubelt war einer der sehr seltenen Auftritte der Düsseldorfer Elektronikband Kraftwerk.

  • Datum 07.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ITh
  • Datum 07.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ITh